Anlagestrategien

In der Ausübung der Vermögensverwaltung ist Unabhängigkeit und Neutralität gegenüber Banken und Fondsgesellschaften Voraussetzung für kundenorientiertes Handeln. Wir wählen für unsere geschätzten Kunden nur Anlageinstrumente aus, die im objektiven Selektionsprozess überdurchschnittlich abschneiden und in die festgelegte Strategie passen.

Die Entwicklung der Strategien wird laufend mit unseren Prognosen verglichen und die einzelnen Titel und Anlagen werden von uns regelmässig kritisch betrachtet. Die Strategien werden dann gegebenenfalls den Marktentwicklungen angepasst und die Portfolios entsprechend adjustiert.

Je nach Risikobereitschaft und Anlageziel unserer Kunden stehen folgende vier Anlagestrategien zur Verfügung:

  • Festverzinsliche Anlagen
  • Konservative Anlagestrategie (bis zu 25 % Aktienanteil)
  • Ausgewogene Anlagestrategie (bis zu 50 % Aktienanteil)
  • Dynamische Anlagestrategie (bis zu 100 % Aktienanteil)

Welches für Sie die richtige Strategie ist, ermitteln wir im persönlichen Gespräch mit Ihnen sowie anhand des von uns entwickelten Finanz-Check-Up und Ihrem individuellen Risikoprofil. Ein Wechsel der Anlagestrategie kann während der Vertragsdauer jederzeit vorgenommen werden.

Vermögen aufbauen mit Flexibilität

Für unsere Kunden, welche ein Vermögen aufbauen wollen, eignet sich ein gezielter und systematischer Aufbauplan. Je nach mittel- bis langfristiger Zielsetzung wird individuell ein Zeitraum von 10 bis 30 Jahren gewählt. Dieses Konzept eignet sich besonders für jüngere Anleger mit konkretem Sparziel und für Erwerbstätige als Ergänzung zur beruflichen Vorsorge und der 3. Säule.

Ihr Aufbauplan ist so einzigartig wie Sie: Laufzeit, Montatsrate sowie Plansumme sind individuell und flexibel wählbar. Die Flexibilität bleibt Ihnen erhalten, und Sie können jederzeit über das angelegte Kapital verfügen.